© EDELGRAU  SP1 + SP2 Infos und Downloads

Ich weise daraufhin, dass unten stehender Text und deren Inhalte nicht von mir, sondern von der Corel Corp. stammen! Weiterhin kann ich keine Garantie für einen funktionierenden Download geben, da sich besagte Service Packs auf den Webseiten der Corel Corp. befinden.

CorelDRAW Graphics Suite 11
Service Pack 1


README-Datei

Inhaltsverzeichnis

Suite-weite Updates
Globalisierung
Arbeitsbereichverwaltung
Stabilität
Filter

Updates zu CorelDRAW 11
Anpassung
Symbole
Hilfsmittel
Dokument- und Objektsteuerungen
Text-Engine

Updates zu Corel R.A.V.E. 2
Import

Updates zu Corel PHOTO-PAINT 11
Hilfsmittel
Rollover
Web-Export und Web-Bildoptimierung
Stabilität

Suite-weite Updates

Globalisierung (betriebssystemunabhängige Probleme)

Service Pack 1 enthält Verbesserungen in der Globalisierungsunterstützung im Bezug auf die 
Texteingabe unter Betriebssystemen lateinischer und asiatischer Sprachen.

Arbeitsbereichverwaltung

Das Service Pack 1 behebt Probleme mit der Arbeitsbereichverwaltung in der CorelDRAW 
Graphics Suite 11.

Stabilität

Mit dem Service Pack 1 wird die Gesamtstabilität der Programme in der CorelDRAW Graphics 
Suite 11 verbessert. 

Beim Kopieren einer CorelDRAW (CDR)-, Corel R.A.V.E. (CLK)-, oder Corel PHOTO-PAINT 
(CPT)-Datei aus Windows Explorer in ein Iomega ZIP-Laufwerk ist die Stabilität jetzt 
gewährleistet. 

Filter

Die Funktion „Also PDF freigeben“ funktioniert nun einwandfei.

Das Einbetten einer proportionalen japanischen Schrift in eine PDF-Datei führt 
nicht mehr zu einer ungültigen PDF-Datei.
Das Einbetten einer nichtproportionalen japanischen Mincho-Schrift in eine PDF-
Datei führt nicht mehr zu einer Schriftersetzung.
Nichtproportionale erweiterte Zeichen werden nun in PDF-Dateien korrekt 
angezeigt.

Korrektur bei SVG-Export
Nichtproportionale japanische Zeichen werden nun korrekt ins Dateiformat 
Scalable Vector Graphics (SVG) exportiert.

Korrektur TIFF-Export
Die Option „Transparenter Hintergrund“ ist nun beim Export ins TIFF-Format 
erhältlich.

Korrektur bei PNG-Export
Transparente Hintergründe werden nun korrekt ins Dateiformat Portable Network 
Graphics (PNG) exportiert.

Korrektur beim CPT-Export
Textebenen werden beim Export von Dateien aus CorelDRAW 11 ins Corel 
PHOTO-PAINT-Format (CPT) nicht mehr abgeschnitten oder ausgelassen.

Korrektur bei Adobe Photoshop-Export
Ebenen und Linsen werden nun korrekt ins Adobe Photoshop-Format (PSD) 
exportiert.
Textebenen werden beim Export von Dateien aus CorelDRAW 11 ins PSD-
Format nicht mehr abgeschnitten oder ausgelassen.

Korrektur bei GIF-Export
Masken, die Transparenz-Information definieren, bleiben in Corel PHOTO-
PAINT 11 nun erhalten, wenn exportiert oder im GIF-Format gespeichert wird.

Updates zu CorelDRAW 11

Anpassung

Mit dem Service Pack 1 wurden verschiedene Probleme mit dem Anpassen von Arbeitsbereichen 
in CorelDRAW 11 behoben.

Beim Wechseln zwischen Arbeitsbereichen bestehen nun keine Instabilitäten mehr. 

Der Pfad zu einem gespeicherten Arbeitsbereich kann nun mehr als 128 Zeichen betragen; 
Änderungen im Arbeitsbereich oder Programm werden nun wie erwartet mit längeren Pfaden 
gespeichert.

(Mac OS) Die Paletten sind nun weiterhin zugänglich, wenn der Arbeitsbereich angepasst wird.

Symbole

Sie können Symbole nun von einer Symbolbibliothek in eine andere kopieren. Außerdem können 
Sie ein Symbol aus einer sich drehenden Vektorextrusion erstellen. Bei der Bearbeitung von 
Symbolen mit Rollovern ist die Stabilität nun gewährleistet.

Hilfsmittel

Ein Knoten wird nicht mehr gelöscht, wenn mit dem Hilfsmittel Stift auf seine Steuerpunkte 
doppelgeklickt wird.

Wenn mit dem Hilfsmittel Bézier auf den letzten Knoten in einer Kurve doppelgeklickt wird, 
entsteht nun eine Linie als nächstes Segment. Die Linie wird nicht mehr als separates Bézier-
Objekt erstellt. 

Die Einstellungen des Hilfsmittel Radierer werden nun wie erwartet beibehalten und die 
Spitzensteuerungen verhalten sich für druckempfindliche Grafiktablet-Stifte wie zu erwarten.

Die Aktualisierungsprobleme bei der Verwendung des Hilfsmittels Stift sind behoben.

Dokument- und Objektsteuerungen

Das Dialogfeld Dokument-Information ist nun auch für Dateien zugänglich, die mehrfache 
Rollover enthalten. 

Das Ausrichtungsverhalten der Hilfsmittel 3-Punkt-Rechteck, 3-Punkt-Ellipse und Polylinie 
entspricht nun den Optionen, die im Dialogfeld An Objekten ausrichten festgelegt werden und 
stimmt mit dem Ausrichtungsverhalten anderer Hilfsmittel in CorelDRAW 11 überein. 
Außerdem behebt das Service Pack 1 Präzisionsfehler, die beim Ausrichten von Objekten an 
Hilfslinien auftraten.

Text-Engine

Mit einer Linkshändermaus kann nun korrekt durch die Schriftenliste gescrollt werden.

(Mac OS) Das Dialogfeld Panose-Schriftabgleichung wird nicht mehr angezeigt, wenn 
CorelDRAW-Dateien (CDR) mit eingebetteten Schriften geöffnet werden.


Updates zu Corel R.A.V.E. 2

Import

Sie können nun beim Importieren die Eingabetaste verwenden, um die importierte Datei auf der 
Bühne zu platzieren.


Updates zu Corel PHOTO-PAINT® 11

Hilfsmittel

Die Verwendung des Hilfsmittel Beschneiden führt nicht mehr zu einer Verschiebung um ein 
Pixel in den Bildern, die beschnitten werden.

Pinsel und die mit ihnen assoziierte Steuerung funktionieren nun einwandfrei.

Rollover


Das Rollover-Handling wurde sowohl auf Windows als auch auf Mac verbessert.

Web-Export und Web-Bildoptimierung

Web-Export und Web-Bildoptimierung funktionieren nun einwandfrei.

Stabilität

Beim Erstellen von sehr kleinen Pixelbildern ist die Stabilität nun gewährleistet.

 

Hier können Sie sich das Service Pack 1 (ca. 6 MB) downloaden. +++ rechte Maustaste - Ziel speichern unter... +++


CorelDRAW Graphics Suite 11
Service Pack 2

 

Das CorelDRAW Graphics Suite 11 Service Pack 1 muss installiert sein, bevor Service Pack 2 installiert werden kann !!

Sie finden Service Pack 1 unter: (siehe oben)


*********************************************************************
Service Pack 2 funktioniert nicht für:

die CorelDRAW Graphics Suite 11 ohne Service Pack 1 oder die Einzelversion von CorelDRAW 11 ohne Service Pack 1.

Probeversionen von CorelDRAW Graphics Suite 11

CorelDRAW Graphics Suite 11 in chinesischer/koreanischer/polnischer/japanischer und tschechischer Sprache

Einzelversionen von Corel PHOTO-PAINT 11 in englischer/deutscher/französischer und japanischer Sprache

Einzelversion von Corel R.A.V.E. 2


*********************************************************************
Mit diesem Service Pack können Sie folgende Probleme beheben:

Hauptanwendung

Kopieren und Einfügen von CorelDRAW in Corel PHOTO-PAINT

Inkonsistenzen im Dialog "Ausrichten"

Probleme mit Vorlagen und benutzerdefinierten Arbeitsbereichen

TrueType- und T1-Schriftprobleme, die zu beschädigtem Text führten

Drucken über die rechte Maustaste für Corel PHOTO-PAINT 11-Dateien (.CPT)

Problem beim Doppelklicken mit einem Symbol auf das Hilfsmittel "Füllung"

"Seite nach unten", um in der brasilianisch-portugiesischen Version eine Seite einzufügen

Verschwinden von Text beim Anwenden von "Speichern unter" auf ausgewählten Text



Drucken und Druckvorstufe

Objektfarben sind nicht betroffen, wenn der PS-Filter auf EPS-Dateien angewendet wird

Suchen in einer Pantone(c)-Palette

Probleme bei der erneuten Ausgabe von importierten PFD-Dateien

Probleme beim Drucken von importierten AI-Dateien



Filter

SVG-Überschneidungsproblem

Gedrehte Linienenden mit DSF-Import

Text als Text, Ziele und Positionen in SWF

Export von PNG-Bildern mit Masken über die Web-Bildoptimierung

Duplikate von Symbolen bei der Freigabe als PDF

Automatisches Verschmelzen, Plottereinheitsspeicherung, Unterstützung für Skalieren und Kreuzschraffur in HPGL.

 

Hier können Sie sich das Service Pack 2 (ca. 13 MB) downloaden. +++ rechte Maustaste - Ziel speichern unter... +++